Local SEO - Was ist das?

Local SEO - Was ist das?

Mit Hilfe von Local SEO die Sichtbarkeit in Ihrer Region steigern

Die Local SEO ist jener Fachbereich der Suchmaschinenoptimierung, der sich insbesondere mit der Verbesserung der Sichtbarkeit von lokalen und regionalen Suchergebnissen beschäftigt. Unternehmen, die in erster Linie Kunden aus ihrer näheren Umgebung ansprechen, und im Idealfall auch vor Ort in Ihr Geschäftslokal oder Büro bringen wollen, sollten sich unbedingt verstärkt auf Local SEO konzentrieren. 

Die Besonderheiten von Local SEO

In der Local SEO dreht sich alles um lokale Suchanfragen. Damit sind Suchanfragen gemeint, die eine hohe geografische Relevanz haben, sich also auf bestimmte Orte, Städte oder Regionen beziehen. Für viele Unternehmen ist es besonders wichtig, in ihrer näheren Umgebung neue Kunden zu finden. Um dies auch über das Internet zielgerichtet zu ermöglichen, bedarf es einer professionell ausgearbeiteten Local SEO Strategie.

Alle allgemeinen Best Practices der Suchmaschinenoptimierung sind auch für Local SEO förderlich - es gibt hier also keinen Widerspruch zwischen regulärer und lokaler SEO. Um bei lokalen Suchanfragen jedoch das Suchmaschinenranking besonders positiv zu beeinflussen, gibt es eine Reihe spezieller Local SEO Methoden. Einige davon stellen wir in diesem Artikel vor. 

Was sind Local Citations

Local Citations sind ein wichtiger Bestandteil für die lokale Suchmaschinenoptimierung von Unternehmen und Webseiten. Man versteht unter einer Local Citation eine Nennung der lokalen Adressdaten und Kontaktmöglichkeiten eines Unternehmens. Local Citations können auch Verlinkungen zur Webseite des Unternehmens beinhalten, müssen dies jedoch nicht. Auch eine Local Citation ohne Link zur Webseite ist gültig, und für die Local SEO von Bedeutung. 

Local Citations können in verschiedene Kategorien gegliedert werden. Beispielsweise kann man zwischen strukturierten und unstrukturierten Citations unterscheiden: Strukturierte Local Citations bezeichnen dabei Einträge in Branchenverzeichnissen und -Portalen, in denen verschiedene Unternehmen ihre Daten eintragen können (bzw. eine Eintragung beantragen können). Unstrukturierte Citations sind dagegen Unternehmenserwähnungen in verschiedenen anderen Arten von Webseiten, z.B. Blogs oder Nachrichtenseiten.

Was bedeuten NAPs in der Suchmaschinenoptimierung

Die Abkürzung "NAP" steht für "Name, Address, Phone Number". In der Local SEO ist die richtige Platzierung dieser Datensätze besonders wichtig - sowohl auf der eigenen, als auch auf fremden Webseiten (es betrifft also sowohl die On- als auch die Off-Page Optimierung).

Mit Hilfe dieser Namens-, Adress- und Kontaktdaten können Suchmaschinen Unternehmen besser bestimmten Orten zuordnen, wodurch sich die Sichtbarkeit dieser Unternehmen bei lokalen Suchanfragen erhöht. Um diesen Prozess zu begünstigen, gilt es jedoch einige beliebte Fehler zu vermeiden.

Wichtig ist beispielsweise eine einheitliche Schreibweise für alle NAPs. Bevor man also beginnt, aktiv NAPs aufzubauen, sollte man diese unternehmensweit einheitlich definieren, und dann diese Linie konsequent verfolgen. Andernfalls können unterschiedliche Schreibweisen (z.B. Firmenname mit Rechtsform bzw. Unternehmenszusatz wie GmbH, Telefonnummer mit oder ohne +49, etc.) die richtige Zuordnung für Suchmaschinen erschweren - dadurch kann der gewünschte Effekt dann ausbleiben. Darüber hinaus müssen die Daten natürlich auch unbedingt aktuell sein (z.B. keine veraltete Firmenanschrift oder nicht mehr verwendete Telefonnummer).

Verzeichniseinträge in digitalen Branchenbüchern

Sowohl Local Citations als auch NAPs können unter anderem in digitalen Branchenbüchern und Firmenverzeichnissen platziert werden. Dabei profitieren die Unternehmenseinträge dann zugleich von der Bekanntheit und Domainautorität der jeweiligen Verzeichnisse auf verschiedene Weise.

Die ersten Suchergebnisse zu lokalen Suchanfragen werden nicht selten von bekannten Verzeichnissen bestimmt. Google setzt dabei natürlich besonders stark auf das eigene Verzeichnis Google My Business (ehemals Google Places), welches auch mit Google Maps verbunden ist. So sieht man unter den Suchergebnissen häufig das sogenannte "Local Pack", dass drei wichtige lokale Unternehmen, ihre NAPs, Webseite, ggf. Bewertungen (sofern vorhanden) sowie einen Routenplaner in Verbindung mit einer Google Map darstellt. Eine Auflistung im Local Pack ist somit besonders wünschenswert für die lokale und regionale Sichtbarkeit eines Unternehmens. 

Voraussetzung dafür, ist ein professionell angelegter und regelmäßig gewarteter Eintrag in Google My Business. Aber auch andere regionale oder bundesweite Verzeichnisse sollten genutzt, und mit Unternehmenseinträge versehen werden: Die Der Kosten-Nutzen Faktor für die Suchmaschinenoptimierung ist nämlich kaum zu überbieten. 

Wie bereits bei den NAPs erwähnt gilt aber auch hier: Nur richtige und vollständig ausgefüllte Einträge haben den gewünschten Effekt. Fehlerhafte oder veraltete Angaben müssen also unbedingt vermieden werden, da diese sogar negative Auswirkungen auf SEO und Kundenakquise haben können.

Kunden gewinnen mit Hilfe von Local SEO

Das erklärte Ziel der Local SEO ist die Gewinnung neuer Kunden aus der Region, bzw. in einem bestimmten geografischen Umkreis. Jedoch unterschätzen viele Unternehmen noch den enormen Effekt, den professionell durchgeführte Local SEO auf die Kundenakquise haben kann. 

Sowohl kleine, örtliche Betriebe als auch größere Unternehmen mit mehreren Standorten können durch gezielte Maßnahmen viele neue Kunden und Interessenten erreichen. Dies gilt für viele verschiedene Branchen gleichermaßen: Neben klassischen Verkaufsgeschäften und Gastronomiebetrieben können auch Mediziner und Pflegebetriebe, Kanzleien und sonstige Berater, Beautysalons, Nagelstudios, Friseure und verschiedene Wellnesseinrichtungen ebenso profitieren, wie Immobilienmakler oder ortsansässige Sportvereine. 

Die Local SEO betrifft somit alle, die sich in ihrer Region als wichtiger Händler oder Dienstleister etablieren wollen. In jedem Fall empfiehlt sich allerdings die Zusammenarbeit mit einem kompetenten Partner, der die diversen Methoden der Local SEO sinnvoll einzusetzen weiß. Denn auch hier gilt, wie überall in der Suchmaschinenoptimierung, dass unsachgemäße Maßnahmen häufig mehr Schaden als Nutzen bringen, und so die Sichtbarkeit eines Unternehmens in lokalen Suchergebnissen sich sogar verschlechtern kann, wenn nicht professionell vorgegangen wird. Aus diesem Grund ist die Zusammenarbeit mit einer externen SEO Agentur für die meisten Betriebe, die keine eigenen SEO Experten beschäftigen, die beste Option.

Spezialisten für Local SEO

Die Zusammenarbeit mit einer Agentur für Local SEO beginnt üblicherweise mit einer individuellen Beratung. Dabei werden die konkreten Bedürfnisse und Zielsetzungen des Unternehmens erfasst, und erste konkrete Maßnahmen geplant - erst dann beginnt die eigentliche Umsetzungsphase. Die Umsetzung ist in der Suchmaschinenoptimierung meist ein andauernder Prozess, d.h. man sollte hier regelmäßig Aktualisierungen und Erweiterungen vornehmen. Nur durch langfristig durchgeführte Maßnahmen können verbesserte Rankings in Suchergebnissen auch auf Dauer gehalten werden. 

SEPHIROTEC GmbH ist eine SEO Agentur mit besonderem Fokus auf lokale Suchmaschinenoptimierung. Auf Anfrage unterstützen wir standortbasierte Unternehmen gerne beim Aufbau wirkungsvoller Google My Business Einträge, sonstiger wichtiger Verzeichniseinträge, richtiger NAPs und Local Citations, sowie allen weiteren Belangen der Local SEO. Gerne betreuen wir dabei unsere Kunden durch alle Etappen der lokalen Suchmaschinenoptimierung hindurch: Beginnend mit der Beratung und Planung bis hin zur praktischen Umsetzung und regelmäßigen Wartung. 

Kontaktieren Sie uns direkt mit Ihrer Anfrage, oder vereinbaren Sie einen Termin zu einem persönlichen Beratungsgespräch um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren.